Weiterbildungsakademie (wba)wba - WeiterbildungsakademieÖsterreich

Akkreditierung von Bildungsangeboten

Die wba ist eine Zertifizierungs- und Anerkennungsstelle für Erwachsenenbildner/innen.
Sie bietet selbst keine Bildungsveranstaltungen an.
Für Erwachsenenbildungseinrichtungen besteht die Möglichkeit, Bildungsveranstaltungen, die in das wba-Qualifikationsprofil passen, durch die wba akkreditieren zu lassen.

Einen Leitfaden mit nähere Informationen zum Akkreditierungsvorgang finden Sie hier.

Voraussetzungen für einen Qualitätssicherungsvertrag mit der wba

Die wba schließt ausschließlich mit Bildungsanbietern einen Qualitätssicherungsvertrag, die Ö-Cert vorweisen können.
Verträge, die vor der Gründung von Ö-Cert geschlossen wurden, bleiben weiterhin aufrecht.

Wie werden Bildungsangebote akkreditiert?

  • Abschluss eines Qualitätssicherungsvertrages
    Der Qualitätssicherungsvertrag regelt die Rechte und Pflichten zwischen Bildungsanbieter und wba.
    Den Vertrag finden Sie hier.
  • Einreichen eines Akkreditierungsantrags
    Nach Abschluss des Qualitätssicherungsvertrages können Bildungsangebote mittels Akkreditierungsantrag eingereicht werden.
    Die Anträge werden dem Akkreditierungsrat der wba zur Beschlussfassung vorgelegt.
    Termine des Akkreditierungsrats finden Sie hier.
    Den Akkreditierungsantrag finden Sie hier.

Welche Angebote können zur Akkreditierung eingereicht werden?

Bildungsveranstaltungen mit mind. 7 UE, die in das Qualifikationsprofil der wba passen, können zur Akkreditierung eingereicht werden. Nach Überprüfung der Inhalte und deren Passung in das wba-Qualifikationsprofil wird das Bildungsangebot akkreditiert und mit ECTS (wba) bewertet.
Das Angebot scheint auf der wba-Website für alle auf, die nach passenden Bildungsveranstaltungen suchen. Die Anerkennung akkreditierter Angebote für wba-Kandidat/innen ist sichergestellt.

Betriebsinterne Aus- und Weiterbildungen können nicht zur Akkreditierung eingereicht werden.

Was bedeutet die Akkreditierung eines Bildungsangebots durch die wba?

Eine Akkreditierung durch die wba bedeutet, dass die ausgewiesenen ECTS (wba) im Falle einer Personenzertifizierung bei der wba (wba-Zertifikat oder wba-Diplom) sicher anerkannt werden. Es handelt sich um keine allgemein gültige Anerkennung (bei Universitäten o.Ä.).

Es wird nicht die Qualität des Bildungsangebots überprüft, sondern die Passung der Inhalte in das wba-Qualifikationsprofil.

Die Akkreditierung eines Lehrgangs durch die wba berechtigt nicht zur Ausübung eines bestimmten Berufs und ist keine staatliche Anerkennung. Derartige Berechtigungen müssen durch den Ausbildungsanbieter selber geregelt werden.

Für die Akkreditierung von Bildungsangeboten ist Karin Reisinger zuständig. Kontakt

wba-Community   Facebook
  Newsletter
  Blog
englishEnglish | AGB | Presse | Impressum | Kontakt
Website by wukonig.com

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung

BMB esf