Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Peer-Review-Zertifikat für die wba

Die wba hat nach Durchlaufen eines transnationalen Peer Review-Prozesses nun ihr Zertifikat erhalten.

Ende 2016 haben wir im Rahmen des Erasmus+-Projekts "Transnational Peer Review in Validation on non-formal and informal Learning Extended" einen Peer-Review-Prozess durchlaufen. Vier Peers aus anderen Validierungseinrichtungen, davon zwei internationale Peers, kamen in die wba und führten Interviews mit Mitarbeiterinnen, Kandidat/innen, Absolvent/innen und wichtigen Stakeholdern. Sie versuchten damit Antworten auf unsere Fragen zur Qualität unseres Angebots und unserer Prozesse zu finden. Einige der Hinweise konnten wir bereits umsetzen, um unsere Kandidat/innen besser durch die Zertifizierung zu begleiten. Nun sind wir stolz, unser Peer Review-Zertifikat in Händen zu halten!

Infos zum Projekt: https://www.peer-review-vnfil.eu/

wba-Blogbeitrag zum Peer Review-Projekt

wba-Blogbeitrag zur Validierungskonferenz in Wien

Das Projekt der wba strahlt – auch aus europäischer Perspektive – eine hohe Innovationskraft aus. Für mich ist die wba nicht zuletzt deswegen ein zukunftsfähiges Element von Professionalisierungsbestrebungen in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung, weil sie auf ein kooperatives System setzt.

Univ. Prof. Dr. Wolfgang Jütte

Professor an der Universität Bielefeld,
Vorstandsmitglied der European Society for Research on the Education of Adults