Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Diplomlehrgang zum/zur MediatorIn

Umfang:405 UE
Veranstaltungszeitpunkt:Der Lehrgang findet laufend statt.
Veranstaltungsort:Wien
Information:Katharina Gartner, BA
Bildungseinrichtung:Institut Dr. Rampitsch - MERA Bildungsholding GmbH
Telefon:+ 43 1 5854090 34
E-Mail:katharina.gartner@bildungsforum.at
Link:http://www.bildungsforum.at/standorte/wien/kurse/k...


Anerkennung bei der wba:

Der Lehrgang ist mit 26 ECTS (wba) akkreditiert.

wba-Zertifikat:

• Beratungskompetenz: 1,5 ECTS im Pflichtteil und 2,5 ECTS im Wahlteil
• Soziale Kompetenz: 2 ECTS im Pflichtteil und 3 ECTS im Wahlteil
• Personale Kompetenz: 2 ECTS im Pflichtteil und 3 ECTS im Wahlteil

wba-Diplom (Schwerpunkt Beratung):

• Beratungskompetenz: 4 ECTS im Pflichtteil
• Soziale Kompetenz: 1,5 ECTS im Pflichtteil und 2,5 ECTS im Wahlteil
• Personale Kompetenz: 1,5 ECTS im Pflichtteil und 2,5 ECTS im Wahlteil

Für die Spezialisierungen können bis zu 3 weitere ECTS anerkannt werden.

• 2 ECTS können zusätzlich als Lehrgangsbonus bei der Sozialen oder der Personalen Kompetenz angerechnet werden.

Die Abschlussarbeit, die im Zuge des Lehrgangs verfasst wird, kann für die wba-Diplomarbeit zum Nachweis der Reflexiven Kompetenz zur Begutachtung eingereicht werden. Die Arbeit muss den Vorgaben zur wba-Diplomarbeit entsprechen.

Mit der Weiterbildungsakademie und ihren Qualifikationsprofilen haben wir einen Bezugsrahmen, der die Kompetenzen von Erwachsenenbildner/innen konkret benennt und eine sehr gut brauchbare Grundlage für qualitätsvolle Bildungsarbeit und Personalentwicklung ist.

Dr. Gerhard Bisovsky

Generalsekretär des Verbands Österreichischer Volkshochschulen