Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Lehrgang zum/zur Dipl. Mentaltrainer/in

Umfang:816 UE (davon 128 UE Präsenzzeit)
Veranstaltungszeitpunkt:Der Lehrgang findet laufend statt
Veranstaltungsort:österreichweit
Information:Sonja Kainberger
Bildungseinrichtung:Vitalakademie, akademie mea vita gmbh
Telefon:0732 607086
E-Mail: office@vitalakademie.at
Link:https://www.vitalakademie.at/ausbildung-mentaltrai...


Anerkennung bei der wba:

Der Lehrgang ist mit 9 ECTS (wba) akkreditiert.

wba-Diplom

• Beratungskompetenz: 3 ECTS im Pflichtteil
• Didaktische Kompetenz: 1 ECTS im Pflichtteil zu Lernprozesse und Gruppenprozesse steuern
• Fachkompetenz: 1,5 ECTS im Pflichtteil
Die Fachkompetenz kann für jene Absolvent/innen anerkannt werden, die in der Erwachsenenbildung das im Lehrgang erworbene Fachwissen einsetzen.
• Soziale Kompetenz: 0,5 ECTS im Pflichtteil
• Personale Kompetenz: 1,5 ECTS im Pflichtteil und 1,5 ECTS im Wahlteil

• 2 ECTS werden zusätzlich als Lehrgangsbonus bei der Sozialen oder der Personalen Kompetenz angerechnet.

Die Diplomarbeit, die im Zuge des Lehrgangs verfasst wird, kann in der wba als schriftliche Arbeit für den gewählten Schwerpunkt zur formalen Überprüfung eingereicht werden. Die Arbeit muss den Vorgaben der wba entsprechen.

Wenn nun jemand ein wba-Zertifikat vorzeigen kann, dann sagt das sehr viel über diese Person aus. Es ist eine Person, die wichtige Praxiserfahrung nachweisen kann, viele Qualifizierungen gesammelt hat und sich in diesem Bereich bewusst engagiert hat.
wba-Absolvent Wolfgang Huber

Mag. Wolfgang Huber

Trainer und Leiter des Bildungsinstituts Bambus - Weiterbildung und Beratung e.U.