Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Gelebte Gleichstellung - Utopie oder längst Realität? Professionelles Handeln im Zeichen von Gender und Diversity

Umfang:8+16 UE
Veranstaltungszeitpunkt:12.11.-14.11.2019
Veranstaltungsort:Wien
Information:Conny Liptay
Bildungseinrichtung:WUK - Werkstätten- und Kulturhaus
Telefon:+43-1-401 21-2502
E-Mail:weiterbildung@wuk.at
Link:https://www.wuk.at/programm/gelebte-gleichstellung...


Anerkennung bei der wba:

Das Seminar ist mit 1,5 ECTS im Rahmen der wba akkreditiert und kann bei der bildungstheoretischen Kompetenz (gesellschaftliche Entwicklungen in Bezug auf die Erwachsenenbildung) im Pflichtteil beim wba-Zertifikat und wba-Diplom anerkannt werden.

Hinweis: Die beiden Module können getrennt voneinander als auch zusammen gebucht werden.
Modul 1 zu Gender: 0,5 ECTS
Modul 2 zu Diversity: 1 ECTS

Zusammenfassend kann ich feststellen, dass die wba für Menschen in einem reflektierten Lernprozess qualitativ hochwertige Unterstützung und Weiterentwicklung ermöglicht und fördert. Obwohl die wba ein modulares System ist, hat frau nicht das Gefühl, verloren zu gehen.

Erna Novosel

Trainerin und Coach im arbeitsmarktpolitischen Bereich