Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Cookies lassen sich deaktivieren, indem Sie in Ihrem Browser unter „Einstellungen“ auf „Cookies deaktivieren“ klicken. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Interkulturelle Kompetenz und Konfliktprävention

Umfang: 16 UE
Veranstaltungszeitpunkt:Das Seminar findet laufend statt
Veranstaltungsort:Steiermark
Information:Mag.a Marlene Grahsl
Bildungseinrichtung:Berufsförderungsinstitut (bfi) Steiermark
Telefon:05 7270 2203
E-Mail:marlene.grahsl@bfi-stmk.at
Link:http://www.bfi-stmk.at


Anerkennung bei der wba:

Das Seminar ist mit 1 ECTS (wba) akkreditiert und kann beim wba-Zertifikat (Gesellschaft und Bildung) und beim wba-Diplom bei der Bildungstheoretischen Kompetenz im Pflichtteil anerkannt werden.

Zur Zertifizierungswerkstatt: Hier ist nichts trivial, nichts ist ohne Bedeutung. Alle geben Ihr Bestes – und das in einer märchenhaft schönen Umgebung. Eine so dichte, kostbare Lernatmosphäre findet man sonst nur selten.

Dr.in Birgit Aschemann

Erwachsenenbildnerin und Bildungswissenschafterin, Graz
Ehemalige Leiterin der wba-Zertifizierungswerkstatt