Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Aktuelles

Herzliche Einladung zu den Info-Workshops!

Zielgruppe sind Erwachsenenbildner/innen, die sich für die Standortbestimmung bei der wba angemeldet haben oder sich für die wba-Zertifizierung interessieren.
Mehr

Das war die Tagung "Qualitätsentwicklung in der Validierung"

Die Tagung am 3.5.2018 in der Wiener Arbeiterkammer stellt einen großen Schritt für die Anerkennung von non-formal und informell erworbenen Kompetenzen in Österreich dar.
Mehr

Die wba gratuliert zum wba-Diplom

4 Personen haben das Kolloquium am 12.04.2018 erfolgreich bestanden und bekamen ihre wba-Diplome überreicht.
Mehr

Validierungskonferenz Österreich am 3.5.2018

Die Europäische Peer Review Vereinigung (EPRA), das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und die Arbeiterkammer Wien (AK Wien) veranstalten eine Konferenz zum Thema "Qualitätsentwicklung im Bereich der Validierung nicht-formalen und informellen Lernes"
Mehr

Erwachsenenbildung trifft Digitalisierung

die wba adaptiert das Qualifikationsprofil
Mehr

Die wba war auf der BeSt 2018


Mehr

Das war die wba-Fachtagung 2017

Kompetenzanerkennung unter der Lupe Effekte * Nutzen * Zukunftsperspektiven am Beispiel der Weiterbildungsakademie Österreich
Mehr
Der kritische Diskurs und die Reflexion über das eigene erwachsenenbildnerische Handeln sind die besonderen Eigenschaften von Erwachsenenbildner/innen. Ein Anerkennungssystem, wie das der wba, ist diesen Werten verpflichtet und hat sie sichtbar zu machen.

Christian Kloyber

Direktor des Bundesinstituts für Erwachsenenbildung