Leitbild

Die Weiterbildungsakademie Österreich (wba)

Unsere Mission:

Darum gibt es uns  

Die Erwachsenenbildung stellt – neben Schule, Hochschule und beruflicher Bildung – einen bedeutenden Bildungssektor dar. Sie begleitet Bildungsprozesse Erwachsener sowie lebenslanges Lernen. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. 

Die Erwachsenenbildung wird maßgeblich von den Menschen geprägt, die in diesem Feld haupt-, nebenberuflich oder auch ehrenamtlich tätig sind. Wir, die wba, haben uns neben anderen Erwachsenenbildungseinrichtungen ihrer Professionalisierung verschrieben. Da Erwachsenenbildner:innen unterschiedliche Aus- und Weiterbildungen und vielfältige praktische Erfahrungen mitbringen, wurde das Anerkennungsverfahren der wba geschaffen. Hier können sie ihre vielfältigen Kompetenzen, Berufserfahrungen und Expertisen zu einer Qualifikation bündeln.

Wir unterstützen mit unserem Angebot Bildungseinrichtungen. Diese können die wba-Abschlüsse für ihre Personalentwicklung und für die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter:innen nutzen. 

Wir werden getragen vom Kooperativen System der Österreichischen Erwachsenenbildung, einer Gemeinschaftsinitiative der zehn Verbände der Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs (KEBÖ) und des Bundesinstituts für Erwachsenenbildung (bifeb). Wir arbeiten nicht gewinnorientiert. 


So arbeiten wir  

Wir zertifizieren Personen, die in der Erwachsenenbildung arbeiten. Wir überprüfen und anerkennen Kompetenzen von Lehrenden/Trainer:innen, Berater:innen, Bildungsmanager:innen und Bibliothekar:innen öffentlicher Bibliotheken, unabhängig davon, ob diese im In- oder Ausland, formal, non-formal oder informell erworben wurden. Wir unterstützen die Anerkennung erworbener Kompetenzen und tragen der Heterogenität von Bildungswegen und Berufslaufbahnen in der Erwachsenenbildung Rechnung. 

Unsere Qualifikationsprofile definieren Anforderungen an Erwachsenenbildner:innen und bilden die Grundlage unserer Anerkennungsarbeit. Zudem unterstützen sie die Weiterentwicklung des Berufsfeldes Erwachsenenbildung und schärfen das berufliche Selbstverständnis.

Mit der Einstufung unserer Abschlüsse in den Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) ermöglichen wir den internationalen Vergleich und betonen unsere europäische Ausrichtung. 

Wir verbinden Theorie und Praxis, indem wir an die praktischen Tätigkeiten von Erwachsenenbildner:innen anknüpfen und aktuelle wissenschaftliche Befunde berücksichtigen.

Neben der Personenzertifizierung akkreditieren wir Bildungsangebote, die unsere Kandidat:innen zur Kompetenzerweiterung besuchen können. Damit machen wir die Anrechenbarkeit und den Nutzen dieser Angebote für den Kompetenzerwerb sichtbar. 

Unsere Vision:

Wofür wir arbeiten

Unsere Vision ist eine Erwachsenenbildung in Österreich, zu der alle Menschen gleichermaßen Zugang haben und die eine wesentliche Rolle in der dynamischen Entwicklung der österreichischen Gesellschaft spielt. 

Unsere Vision ist ein vom Kooperativen System getragenes Berufsverständnis der Erwachsenenbildung. Wir setzen uns für die verstärkte Sichtbarkeit, Wahrnehmung und Anerkennung von Erwachsenenbildung ein. 

Als Kompetenzzentrum für Validierung arbeiten wir an fachlichen und bildungspolitischen Entwicklungen im In- und Ausland mit. Wir unterstützen die professionelle Weiterentwicklung von Kompetenzanerkennungsverfahren. Damit tragen wir wesentlich zur Förderung der Durchlässigkeit im Bildungssystem und in der Arbeitswelt bei. 

Unsere Werte:

Wofür wir einstehen 

Wir sind überzeugt von der Lernfähigkeit der Menschen und davon, dass Bildung über die gesamte Lebensspanne hinweg andauert und gefördert werden soll. Offenheit für Lernen und Entwicklung wird bei uns gelebt: Als lernende Organisation entwickeln wir uns im Austausch miteinander und mit anderen weiter und stellen unser Know-how und unsere Erfahrungen zur Verfügung. 

Wir berücksichtigen die unterschiedlichen Lebenswelten unserer Kandidat:innen und unserer Mitarbeitenden. Innerhalb unserer Organisation bringen sich alle mit ihren Stärken, Fähigkeiten und Kompetenzen ein und bilden sich laufend weiter. Der wertschätzende Umgang miteinander ist uns wichtig. 

Unsere Arbeit ist geprägt von einer pädagogisch-fördernden Haltung und einem ganzheitlich-humanistischen Bildungsverständnis. Die Wertschätzung der vielfältigen Biografien und Erfahrungen von Erwachsenenbildner:innen ist Grundlage unserer Arbeit und zeigt sich in der Anerkennung informell und non-formal erworbener Kompetenzen. In unserem Umgang mit Kandidat:innen und Kooperationspartner:innen stehen wir für Serviceorientierung, Neutralität in der Haltung, Verlässlichkeit und Vertraulichkeit.

Wien, 21.03.2024

Leitbild der wba (pdf)

 

Die wba kurz erklärt

 

 

Die wba ist der Kern des Kooperativen Systems der österreichischen Erwachsenenbildung und ein Novum in der österreichischen Bildungslandschaft. Erstmals und freiwillig wurden von den Branchenvertreter:innen selbst Kompetenzstandards für die Beschäftigten eines ganzen Sektors - der Erwachsenenbildung - entwickelt und definiert.

Dr. Michael Sturm

Geschäftsführer des bfi Österreich