Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Cookies lassen sich deaktivieren, indem Sie in Ihrem Browser unter „Einstellungen“ auf „Cookies deaktivieren“ klicken. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

wba-Zertifikat

Standortbestimmung abgeschlossen? Dann können Sie das wba-Zertifikat anstreben

Bildungsplan/Kompetenzerwerb

Ihre wba-Beraterin bespricht mit Ihnen Ihre Standortbestimmung. Sie klären Fragen und erstellen Ihren persönlichen Bildungsplan. Offen gebliebene Kompetenzbereiche decken Sie in Form von passenden Weiterbildungen, Nachreichungen oder Ähnlichem ab. Nur zu Themen, die tatsächlich Neuland sind, besuchen Sie Weiterbildungen. Das schont Ihre zeitlichen und finanzielen Ressourcen.

Ihre wba-Beraterin unterstützt Sie beim Nachreichen und bei der Suche nach passenden Weiterbildungen.

Qualifikationsprofil für das wba-Zertifikat

Zertifizierungswerkstatt

Die Zertifizierungswerkstatt ist ein dreitägiges verpflichtendes Assessment. Sie ist der einzige Bestandteil im Zertifizierungsprozess, der nicht anerkannt werden kann, sondern absolviert werden muss.

Das Assessment wird vom und in der Regel am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb) in Strobl am Wolfgangsee durchgeführt. Sie zeigen eine Praxisequenz aus Ihrer erwachsenenbildnerischen Tätigkeit und bewältigen weitere Aufgaben. In der Kleingruppe erhalten Sie Feedback und Anregungen zu Ihrer Weiterentwicklung.

Dieser Kurzfilm gibt Ihnen einen Eindruck darüber.

Im Rahmen der Zertifizierungswerkstatt absolvieren Sie auch einen Multiple-Choice-Test zu bildungstheoretischen Themen. Die Literatur dafür ist im Vorfeld zu lesen.

Folder Zertifizierungswerkstatt

Abschluss "Zertifizierte/r Erwachsenenbildner/in"

Sobald Sie alle erforderlichen Kompetenzen nachgewiesen und die Zertifizierungswerkstatt erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie Ihr wba-Zertifikat und dürfen das Logo "Zertifizierte/r Erwachsenenbildner/in" verwenden. Sie können sich in der wba-Absolvent/innen-Datenbank eintragen und als Erwachsenenbildner/in mit Profil im wba-Absolvent/innenbereich präsentieren. 

Musterzertifikat

Das Projekt der wba strahlt – auch aus europäischer Perspektive – eine hohe Innovationskraft aus. Für mich ist die wba nicht zuletzt deswegen ein zukunftsfähiges Element von Professionalisierungsbestrebungen in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung, weil sie auf ein kooperatives System setzt.

Univ. Prof. Dr. Wolfgang Jütte

Professor an der Universität Bielefeld,
Vorstandsmitglied der European Society for Research on the Education of Adults