Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Zahlen/Daten/Fakten zur wba

Bislang Erreichtes in Zahlen (Stand 06.04.2020)

eine wba-Kandidatin bekommt das wba-Diplom überreicht, Gratulation

Anmeldungen und Abschlüsse

Anmeldungen   2759
Standortbestimmungen   2135
wba-Zertifikate   1380
wba-Diplome (insgesamt)     252
- Schwerpunkt Lehren/Gruppenleitung/Training
- Schwerpunkt Bildungsmanagement
- Schwerpunkt Beratung
- Schwerpunkt Bibliothekswesen
      99
    104
      45
      04

Anerkennungsarbeit in Zahlen

Bewertungstreffen des Akkreditierungsrats 69
Zertifizierungswerkstätten (je 2-4 Gruppen) 79
Kolloquien (je 2-12 wba-Diplomabschlüsse) 40

wba-Akkreditierungen in Zahlen

Beratungen

  Beratungen jährlich ca. 300

 

Pro Jahr werden ca. 300 Beratungen zu Fragen in Bezug auf Zertifizierung von Einzelpersonen und Akkreditierung von Bildungsangeboten durchgeführt. Bei allgemeinen bildungspolitischen Anfragen verweisen wir ggf. auf dafür zuständige Beratungsstellen.

Gründung der wba: 01.02.2007

Das Projekt der wba strahlt – auch aus europäischer Perspektive – eine hohe Innovationskraft aus. Für mich ist die wba nicht zuletzt deswegen ein zukunftsfähiges Element von Professionalisierungsbestrebungen in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung, weil sie auf ein kooperatives System setzt.

Univ. Prof. Dr. Wolfgang Jütte

Professor an der Universität Bielefeld,
Vorstandsmitglied der European Society for Research on the Education of Adults