Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Cookies lassen sich deaktivieren, indem Sie in Ihrem Browser unter „Einstellungen“ auf „Cookies deaktivieren“ klicken. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Zahlen/Daten/Fakten zur wba

Bislang Erreichtes in Zahlen (Stand 28.09.2022)

eine wba-Kandidatin bekommt das wba-Diplom überreicht, Gratulation

Anmeldungen und Abschlüsse

Anmeldungen   3119
Standortbestimmungen   2458
wba-Zertifikate   1576
wba-Diplome (insgesamt)     275
- Schwerpunkt Lehren/Gruppenleitung/Training
- Schwerpunkt Bildungsmanagement
- Schwerpunkt Beratung
- Schwerpunkt Bibliothekswesen
    108
    111
      52
      04

Anerkennungsarbeit in Zahlen

Bewertungstreffen des Akkreditierungsrats 81
Zertifizierungswerkstätten 99
Kolloquien/Fachgespräche 45

wba-Akkreditierungen in Zahlen

Beratungen

  Erstberatungen jährlich ca. 300

 

Pro Jahr werden ca. 300 Erstberatungen zu Fragen in Bezug auf Zertifizierung von Einzelpersonen und Akkreditierung von Bildungsangeboten durchgeführt. Bei allgemeinen bildungspolitischen Anfragen verweisen wir ggf. auf dafür zuständige Beratungsstellen.

Gründung der wba: 01.02.2007

Die wba ist der Kern des Kooperativen Systems der österreichischen Erwachsenenbildung und ein Novum in der österreichischen Bildungslandschaft. Erstmals und freiwillig wurden von den Branchenvertreter/innen selbst Kompetenzstandards für die Beschäftigten eines ganzen Sektors – der Erwachsenenbildung – entwickelt und definiert.

Dr. Michael Sturm

Geschäftsführer des bfi Österreich