Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Cookies lassen sich deaktivieren, indem Sie in Ihrem Browser unter „Einstellungen“ auf „Cookies deaktivieren“ klicken. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Online-Kolloquium: Die wba gratuliert zum wba-Diplom

Am 15.04.2021 fand das Kolloquium statt, auch diesmal online. Mit dem wba-Diplom haben die frischgebackenen wba-Diplomandinnen ihre Spezialisierung im Schwerpunkt Beratung, Bildungsmanagement bzw. Lehren/Gruppenleitung/Training nachgewiesen.

Die wba gratuliert ganz herzlich und wünscht ihnen mit ihren wba-Abschlüssen viel Erfolg und Freude:

Sabine Bodingbauer, MSc
Dominik Fröhlich, PhD
Veronika Kolb-Leitner, MSc
MMag.a Birgit Mock, MA
Mag.a Beatrice Raber
Mag.a Michaela Rischka, MA


Die Kandidat/innen mit den Prüfer/innen Dr. Gerhard Bisovsky (VÖV), Mag. Pia Lichtblau (VÖGB), DI Bernhard Keiler (LFI) und Mitarbeiterinnen der wba-Geschäftsstelle.

Zu den Profilen der wba-Absolvent/innen

Im Rahmen des Kolloquiums präsentieren die Absolvent/innen ihre wba-Diplomarbeiten.
Zum Titelkatalog der wba-Diplomarbeiten

Die wba ist der Kern des Kooperativen Systems der österreichischen Erwachsenenbildung und ein Novum in der österreichischen Bildungslandschaft. Erstmals und freiwillig wurden von den Branchenvertreter/innen selbst Kompetenzstandards für die Beschäftigten eines ganzen Sektors – der Erwachsenenbildung – entwickelt und definiert.

Dr. Michael Sturm

Geschäftsführer des bfi Österreich