Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Cookies lassen sich deaktivieren, indem Sie in Ihrem Browser unter „Einstellungen“ auf „Cookies deaktivieren“ klicken. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Ablauf einer Akkreditierung

Angebote rasch und unkompliziert online einreichen

Sobald Sie sich als Person registriert haben und die Daten Ihrer Organisation vollständig angegeben sind, können Sie Bildungsangebote zur wba-Akkreditierung einreichen.

Schritt 1: Registrierung als Person

Um die Angebote Ihrer Bildungseinrichtung zu verwalten, registrieren Sie sich im wba-Login-Bereich für Bildungsanbieter.

Damit erstellen Sie Ihr persönliches Konto, mit dem Sie anschließend Zugang zum wba-Login-Bereich für Bildungseinrichtungen haben.
Hinweis: Es können sich mehrere Personen einer Organisation registrieren und Angebote verwalten.

Schritt 2: Anlegen einer Bildungseinrichtung bzw. Ergänzung bestehender Daten

Anlegen einer Bildungseinrichtung:

In einem nächsten Schritt schließen Sie den Qualitätssicherungsvertrag mit der wba. Dazu geben Sie die Daten Ihrer Bildungseinrichtung ein und bestätigen die AGB sowie Rechte und Pflichten. Nach der Freigabe durch die wba können Sie Bildungsangebote zur Akkreditierung einreichen.

oder

Ergänzung bestehender Daten bei Einrichtungen, die bereits einen Vertrag mit der wba geschlossen haben:

Auch wenn Ihre Bildungseinrichtung bereits einen Vertrag mit der wba geschlossen hat, registrieren Sie sich bitte hier. Sie werden anschließend der bereits im Login-Bereich bestehenden Einrichtung zugewiesen. Bitte ergänzen Sie im Login-Bereich die Daten Ihrer Organisation (z.B. zu Ö-Cert, der Ansprechperson, Website).

Hier finden Sie eine Auflistung aller Einrichtungen, die bereits im Login-Bereich angelegt sind, da sie vor dem 24.8.2021 den Qualitätssicherungsvertrag mit der wba geschlossen haben.

Schritt 3: Einreichen des Akkreditierungsantrags

Online geben Sie die Daten der Bildungsveranstaltung (Titel, Dauer, Beschreibung, Ansprechperson, Termine, Link etc.) ein. Geben Sie Schlagworte ein, die Interessierten helfen können, Ihr Bildungsangebot auf der wba-Website zu finden.

Sie können Angebote einreichen, die mindestens 7 Unterrichtseinheiten umfassen und Inhalte der wba-Qualifikationsprofile abdecken: Das können Weiterbildungen zu Bildungstheorie, Didaktik, Beratung, Management ebenso sein wie solche im Bereich der Persönlichkeitsbildung.

Schritt 4: Durchführung der Akkreditierung

Ihre Einreichung wird von der wba bearbeitet und dem Akkreditierungsrat bei seiner nächsten Sitzung zur Beschlussfassung vorgelegt. Nach erfolgreicher Akkreditierung erhalten Sie ein Bestätigungsmail. Ihr akkreditiertes Bildungsangebot scheint auf der wba-Website als akkreditiertes Angebot auf.

Beim Auslaufen eines Angebots werden Sie per E-Mail benachrichtigt und Sie können mit wenigen Klicks online neue Termine anlegen. Für eine Verlängerung fallen keine Kosten an.

Bitte reichen Sie Angebote mindestens zwei Wochen vor der Sitzung des Akkreditierungsrats ein. Da wir jeden Antrag sorgfältig bearbeiten, brauchen wir Vorbereitungszeit. Die Akkreditierungsanträge werden in der Reihenfolge ihres Einlangens bearbeitet.

Termine des Akkreditierungsrats

 

Zurück zur Übersicht für Bildungseinrichtungen

Die Weiterbildungsakademie stellt mit ihrem innovativen Ansatz der Anerkennung von Kompetenzen und qualitätsorientierten Umsetzung nicht nur eine Schlüsselstruktur der Professionalisierung der Erwachsenenbildung in Österreich dar, sondern hat sich in der Zwischenzeit zurecht auch als Leuchtturm-Projekt für die europäische Validierungsdebatte etabliert.

Univ.-Prof.in Dr.in Elke Gruber & Univ.-Prof. Dr. Peter Schlögl anlässlich der wba-Fachtagung 2017

Karl-Franzens-Universität Graz & Alpen-Adria-Universität Klagenfurt