Mag.a Gudrun Breyer, MSc

geboren 1975 in St. Pölten

Erstausbildung:

  • Diplomstudium der Anglistik und Amerikanistik und Geschichte

Schwerpunkte/Erfahrungen als Erwachsenenbildnerin:

  • Postgraduales Masterstudium "Bibliotheks- und Informationsmanagement" an der Donauuniversität Krems
  • Lehrgang universitären Charakters am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung - "Bildungsmanagement"
  • Zertifizierte Auditorin 1st, 2nd und 3rd party und Qualitätsbeauftragte nach ISO/IEC 17024

Aufgabengebiete in der wba:

  • Portfoliobewertung
  • Beratung und Begleitung der wba-Kandidat:innen
  • Organisation des Kolloquiums/Fachgesprächs
  • Qualitätsmanagement
  • Evaluation

Gudrun Breyer "Was mir in meiner Arbeit wichtig ist":

Als diejenige in der wba, die das Qualitätsmanagement im Auge behält, ist es mir ein Anliegen, dass die richtigen Dinge auch richtig getan werden. Qualität sehe ich als Schnittmenge von bestmöglicher Arbeit und der Zufriedenheit von wba-Kandidat:innen und wba-Mitarbeiterinnen.
Menschen mit Migrationsbezug bringen oft viele Kompetenzen und Qualifikationen mit. Diese können und müssen sichtbar gemacht werden, damit Inklusion gelingt. Die wba-Zertifizierung bietet eine Möglichkeit Kompetenzen sichtbar und nutzbar zu machen. Gleichzeitig gestalten Erwachsenenbildner:innen mit Migrationsbezug die Zukunft unserer Gesellschaft konstruktiv mit.

Mümtaz Karakurt

Geschäftsführer von migrare – Zentrum für MigrantInnen OÖ, wba-diplomierter Erwachsenenbildner