Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Mit der Benutzung der wba-Website stimmen Sie unserer Cookienutzung zu. Cookies lassen sich deaktivieren, indem Sie in Ihrem Browser unter „Einstellungen“ auf „Cookies deaktivieren“ klicken. Informationen zu den eingesetzten Cookies und zur Deaktivierung dieser entnehmen Sie der wba-Datenschutzerklärung.OK

Mag.a Gudrun Breyer, MSc

geboren 1975 in St. Pölten

Erstausbildung:

  • Diplomstudium der Anglistik und Amerikanistik und Geschichte

Schwerpunkte/Erfahrungen als Erwachsenenbildnerin:

  • Postgraduales Masterstudium "Bibliotheks- und Informationsmanagement" an der Donauuniversität Krems
  • Weiterbildungen in Sprach-, EDV-, Marketing- und Soft Skills-Bereich
  • Lehrgang universitären Charakters am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung - "Bildungsmanagement"
  • Zertifizierte Auditorin nach ISO 9001:2015

Aufgabengebiete in der wba:

  • Portfoliobewertung
  • Beratung und Begleitung der wba-Kandidat/innen
  • Organisation des Kolloquiums
  • Qualitätsmanagement
  • Evaluation
  • Mitarbeit im Projekt fit4internet (im Auftrag des BMDW): Referenzierung von Bildungsangeboten im digitalen Bereich zum Digitalen Kompetenzrahmen DigComp 2.2 AT

Gudrun Breyer "Was mir in meiner Arbeit wichtig ist":

Als diejenige in der wba, die das Qualitätsmanagement im Auge behält, ist es mir ein Anliegen, dass die richtigen Dinge auch richtig getan werden. Qualität sehe ich als Schnittmenge von bestmöglicher Arbeit und der Zufriedenheit von wba-Kandidat/innen und wba-Mitarbeiterinnen.
Mit der Weiterbildungsakademie und ihren Qualifikationsprofilen haben wir einen Bezugsrahmen, der die Kompetenzen von Erwachsenenbildner/innen konkret benennt und eine sehr gut brauchbare Grundlage für qualitätsvolle Bildungsarbeit und Personalentwicklung ist.

Dr. Gerhard Bisovsky

Generalsekretär des Verbands Österreichischer Volkshochschulen