Die wba gratuliert zum zweiten Zertifikat

Am 02.05.2024 und am 03.05.2024 bestanden 8 Kandidat:innen die Kurz-Zertifizierungswerkstatt!

Darin zeigten wba-Absolvent:innen eine Praxisaufgabe in einem zweiten Bereich der Erwachsenenbildung (aus Lehren/Gruppenleitung/Training oder Beratung oder Bildungsmanagement) und erhielten nach dem Bestehen des Assessments ihr zweites wba-Zertifikat. Das Assessment dauert einen Tag und findet in einer Kleingruppe in der wba-Geschäftsstelle statt. 

Die wba gratuliert ganz herzlich und wünscht den Absolvent:innen mit ihren wba-Abschlüssen viel Erfolg und Freude.

Am 02.05.2024:
  • Sabine Bodingbauer (Lehren/Gruppenleitung/Training)
  • Georg Keinrath (Bildungsmanagement)
  • Martina Maria Lachowitzer (Beratung)
  • Jelena Vogler (Lehren/Gruppenleitung/Training)

Die Kandidat:innen vom 02.05.2024 mit dem Leiter der Kurz-ZWS Gerhard Ratz und der wba-Geschäftsstellenleitung Karin Reisinger.

Am 03.05.2024:

  • Britta Badura (Beratung)
  • Katrin Astrid Egger (Beratung)
  • Andreas Rainer (Beratung)
  • Robert Schmidt (Lehren/Gruppenleitung/Training)

 

Zu den Profilen der wba-Absolvent:innen

Der Erwerb des wba-Diploms Bildungsmanagement hat sich für mich absolut gelohnt. Ich habe mein Ziel erreicht, professionelles Management-Know-how auf dem Gebiet der Weiterbildung zu erwerben. Seit dem wba-Diplomabschluss Bildungsmanagement fühle ich mich in meiner Arbeit als VHS-Leiterin wesentlich kompetenter.

Dr.in Elisabeth Schwald

Leiterin der VHS Bludenz, wba-diplomierte Erwachsenenbildnerin